Die NASA zahlt Ihnen Rs 26 Lakh für die Gestaltung einer Weltraumtoilette für Moon

(IANS) Die US-Raumfahrtagentur hat eine Herausforderung eröffnet, um Rs 26 lakh zu gewinnen, und die globale Gemeinschaft aufgefordert, neuartige Designkonzepte für kompakte Toiletten zu senden, die sowohl in der Schwerelosigkeit als auch in der Mondgravitation betrieben werden können.

Die NASA bereitet sich auf die Rückkehr zum Mond vor und es laufen unzählige Aktivitäten, um zukünftige Astronauten auszurüsten, zu schützen und auf andere Weise zu unterstützen.

Die Astronauten werden essen und trinken und anschließend in Schwerelosigkeit und Mondgravitation urinieren und Stuhlgang machen.

Die NASA sagte, während Astronauten in der Kabine und außerhalb ihrer Raumanzüge sind, werden sie eine Toilette brauchen, die alle die gleichen Fähigkeiten hat wie die hier auf der Erde.

Die öffentlichen Entwürfe für Weltraumtoiletten können für die Verwendung in den Artemis-Mondlandern angepasst werden, die Menschen zum Mond zurückbringen.

"Obwohl es bereits Weltraumtoiletten gibt und in Gebrauch ist (zum Beispiel auf der Internationalen Raumstation), sind sie nur für die Schwerelosigkeit ausgelegt", heißt es in einer Erklärung der US-Raumfahrtbehörde.

Das Human Landing System Program der NASA sucht nach einem Gerät der nächsten Generation, das kleiner, effizienter und in der Lage ist, sowohl in der Schwerelosigkeit als auch in der Mondgravitation zu arbeiten.

Die neue NASA-Herausforderung umfasst eine technische Kategorie und eine Junior-Kategorie. Der letzte Termin für das Senden von Entwürfen ist der 17. August.

Die Artemis Moon-Mission der NASA wird bis 2024 die erste Frau und den nächsten Mann auf der Mondoberfläche landen.

Das Artemis-Programm ist Teil des umfassenderen amerikanischen Ansatzes zur Erforschung des Mondes zum Mars, bei dem Astronauten den Mond erforschen und dort Erfahrungen sammeln, um den nächsten großen Sprung der Menschheit zu ermöglichen und Menschen zum Mars zu schicken.

War es lesenswert? Lass uns wissen.