Überarbeiteter ATP-Kalender unsicher, sagt Murray

Tennis - Davis Cup Finale - Caja Magica, Madrid, Spanien - 20. November 2019 Der Brite Andy Murray reagiert während seines Spiels gegen den Niederländer Tallon Griekspoor

Der dreifache Grand-Slam-Champion Andy Murray sagte am Samstag, der überarbeitete Kalender der ATP, der sieben Turniere in ebenso vielen Wochen umfasst, sei nicht sicher für Spieler, die aufgrund des überfüllten Zeitplans gezwungen sind, wichtige Ereignisse zu überspringen.

Die ATP-Tour, die im März wegen des neuartigen Ausbruchs des Coronavirus unterbrochen wurde, wird am 14. August mit den Citi Open wieder aufgenommen, gefolgt von den Cincinnati Masters, die vor den US Open in Flushing Meadows stattfinden werden.

Der Sandplatzschwung der Männer beginnt am 8. September in Kitzbühel, gefolgt von Masters-Turnieren in Madrid und Rom am 13. September und Rome Masters am 20. September. Die French Open beginnen eine Woche später.

"Es ist nicht sicher für Spieler, das Halbfinale oder Finale in New York zu erreichen ... und dann in Madrid auf Sand zu spielen, wenn sie lange nicht mehr angetreten sind", sagte Murray auf einer Pressekonferenz während der Schlacht von das Wohltätigkeitsturnier der Briten.

"Sie werden das Potenzial haben, wenn viele Top-Spieler bei vielen der größten Events nicht gegeneinander antreten."

Der 33-Jährige sagte, dass angesichts der bevorstehenden Ereignisse schnelle Änderungen in Bezug auf die Ranglistenpunkte der Spieler vorgenommen werden müssten.

"Es könnte sich lohnen, sich vorerst eine Zwei-Jahres-Rangliste anzuschauen, damit Jungs, die im letzten Jahr gut abgeschnitten haben und ihre Punkte nicht wirklich richtig verteidigen können, nicht bestraft werden", sagte der zweimalige Wimbledon-Champion sagte.

Murray schlug vor, das Turnier in Cincinnati zu überspringen, um seine Vorbereitungen für die US Open in Ordnung zu bringen.

"Ich würde lieber gegen Washington spielen und das Event in der Woche zuvor bei den US Open verpassen, wenn alle weitermachen", fügte er hinzu.

Murray kehrte nach einer siebenmonatigen Verletzungspause bei der von seinem Bruder Jamie in dieser Woche organisierten Wohltätigkeitsveranstaltung zum Einsatz zurück und erreichte das Halbfinale, bevor er gegen Dan Evans mit 1: 6: 6: 3: 10: 8 verlor.

War es lesenswert? Lass uns wissen.