Surface Duo mit Multitasking-Funktion für App-Gruppen

(IANS) Microsoft Berichten zufolge arbeitet das Unternehmen an einer neuen Funktion namens "App-Gruppen" für sein faltbares Smartphone "Surface Duo", mit der Benutzer Gruppen erstellen und zwei Apps direkt in einer Sitzung mit zwei Bildschirmen starten können.

Mit dieser Funktion können Benutzer problemlos zwei Apps vorab auswählen und koppeln, um sie schnell in der Mehrfensteransicht zu starten, berichtet Windowslatest.

Bei Verwendung von App-Gruppen wird eine Verknüpfung erstellt und an den Startbildschirm angeheftet, die einen schnellen Zugriff auf Apps ermöglicht, auf die Benutzer regelmäßig zugreifen.

Sie können beispielsweise eine Gruppe von OneNote und Microsoft Edge erstellen und dann auf das Verknüpfungssymbol tippen, um OneNote auf dem linken Bildschirm und Edge auf dem rechten Bildschirm zu starten.

Das Surface Duo wird voraussichtlich mit Spezifikationen der Mittelklasse ausgestattet sein, darunter der Qualcomm Snapdragon 855 SoC, 6 GB RAM und entweder 64 GB oder 256 GB Speicher.

Das Gerät verfügt außerdem über einen einzelnen 11-Megapixel-Kamerasensor über dem rechten Display, der sowohl für Fotos und Videos auf der Vorder- als auch auf der Rückseite verwendet wird und mit einem Snapdragon 855-Prozessor, 6 GB RAM / 64 GB oder 256 GB Speicheroptionen betrieben wird.

Das Smartphone verfügt über zwei gleich große 5.6-Zoll-AMOLED-Displays. Jeder Bildschirm bietet ein Seitenverhältnis von 4: 3, eine Auflösung von 1800 x 1350 Pixel und eine Pixeldichte von 401 ppi.

Das Surface Duo wird mit einem 3460-mAh-Akku geliefert und verfügt über eine USB-C-Schnellladung.

5G wird nicht unterstützt, stattdessen wird eine maximale LTE-Geschwindigkeit von 4G erreicht. Es wird auch spekuliert, dass das Gerät keine Unterstützung für drahtloses Laden und NFC bietet.

War es lesenswert? Lass uns wissen.