10 Regeln zum Erstellen des perfekten Slogans für Ihr Unternehmen

Was ist ein Slogan?

Ein Slogan ist eine Modifikation eines Branding-Slogans, der in Werbeaktionen, Marketingmaterialien und in der Werbung verwendet wird. Die Idee hinter dem Begriff ist es, eine einprägsame Sprache zu schaffen, die die Natur und den Vorschlag einer Marke oder Ware widerspiegelt oder das Gedächtnis des Publikums an eine Ware stärkt.

Mit anderen Worten, ein Slogan oder ein Slogan ist ein Schlagwort, das entwickelt wurde, um in den Köpfen der potenziellen Kunden „stecken zu bleiben“. Der Slogan sollte präzise und aufregend sein, wie ein großartiges Stück Haiku. Wenn Sie ein angehender Unternehmer sind, sollten Sie einen Slogan erstellen, der Ihre Kunden dazu bringt, sich eingehender mit Ihrem Unternehmen zu befassen und ein Gespräch mit Ihnen zu beginnen. Lassen Sie sie mehr darüber wissen, was Sie tun, und sobald Sie ihr Interesse geweckt haben, werden sie auch mehr an dem teilnehmen, woran sie interessiert sind. Sobald ein Gespräch zwischen Ihnen und einem neuen Kunden eröffnet ist, haben Sie eher die Chance, ihn gründlich zu fesseln, und können ihn dann davon überzeugen, dass Sie das „beste“ Unternehmertum in dieser Nische sind.

Hier sind 10 goldene Regeln für großartige Taglines

  1. Sie müssen nicht süß und sprudelnd klingen. Niedlichkeit wird als kitschig angesehen und die Leute nehmen Ihre Initiative möglicherweise nicht ernst.
  2. Ihr Fokus sollte auf dem Nutzen Ihres Kunden liegen.
  3. Wiederholen Sie niemals Wörter in Ihrem Slogan. Wiederholung bringt Monotonie.
  4. Verbringen Sie genug Zeit mit einem Thesaurus.
  5. Die maximale Länge für einen Slogan sollte etwa sieben Wörter betragen. Psychologisch gesehen erinnert sich ein menschlicher Geist an bis zu sieben Wörter.
  6. Konzentrieren Sie sich darauf, kurze Wörter zu verwenden. Längere Laufzeiten sind schwer zu merken und Ihre Initiative wird vergessen.
  7. Verwenden Sie keine abgenutzten Sätze.
  8. Die Verwendung eines Namens, der Emotionen trägt, ist in jedem Slogan von entscheidender Bedeutung. Emotionen rufen den Nutzen der Kunden hervor.
  9. Tag-Lines sind wichtig, JA! Tag-Lines ersetzen jedoch keine gute Marketingstrategie. Hören Sie nicht auf, Ihr Produkt zu vermarkten, auch wenn Sie den besten Slogan in Ihrer Nische haben.
  10. Eine Umfrage ist von grundlegender Bedeutung. Fragen Sie Ihre Freunde und Ihre bestehenden Kunden, was sie über Ihren Slogan denken. Laden Sie konstruktive Kritik ein.

Fazit

Die Kunst der Sloganentwicklung ähnelt der Komposition eines Textes für ein Lied. Es muss bestimmte Regeln und Einschränkungen einhalten, die von der Marke vorgeschrieben werden, um in enger Harmonie zu arbeiten.

Denken Sie an die Slogans, die Sie kennen und an die Sie sich erinnern. Sie enthüllen etwas Neues, Relevantes und Denkwürdiges an der Firma, die sie vertreten. Und sie sind immer in Informationen über diese Marke enthalten. Sie sehen das Logo und genau dort steht der Slogan. Sie sind oft charmant. Leicht zu erinnern. Erzählung. Geeignet. Spaß. Knackig und frisch.

Das Beste von allem ist, dass sie Ihnen helfen, sich eine Marke zu merken und das, woran Sie sich bei dieser Marke erinnern sollen. Und das ist die Kraft eines großartigen Slogans.

War es lesenswert? Lass uns wissen.