Facebook erhöht die Einigung auf 650 Millionen US-Dollar für Gesichtserkennungsklagen

DATEIFOTO: In dieser Abbildung ist ein 3D-gedrucktes Facebook-Logo auf einer Tastatur zu sehen

Facebook Inc (FB.O) erhöhte sein Vergleichsangebot um 100 Millionen US-Dollar auf 650 Millionen US-Dollar im Zusammenhang mit einer Klage, in der behauptet wurde, es habe ohne ihre Zustimmung illegal biometrische Daten für Millionen von Nutzern gesammelt und gespeichert, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Der Social-Media-Riese erreichte im Januar eine Einigung über 550 Millionen US-Dollar in Bezug auf dieselbe Klage, die 2015 begann, als Benutzer aus Illinois das Unternehmen beschuldigten, bei der Erhebung biometrischer Daten gegen das Gesetz zum Schutz biometrischer Informationen des Staates verstoßen zu haben.

War es lesenswert? Lass uns wissen.