Bairstow, Warner und Williamson bringen SRH zu 162/4 Win Over DC

leer

Sunrisers Hyderabad erzielte am Dienstag im Sheikh Zayed Stadium hier im 162. Spiel der indischen Premier League (IPL) 4/20 in den 11 Overs gegen Delhi Capitals.

Die Opener David Warner (45) und Jonny Bairstow (53) legten 77 Runs hin, bevor der erstere im zehnten Spiel eine Lieferung von Amit Mishra an Wicketkeeper Rishabh Pant abschloss. Der Schiedsrichter hatte die Berufung von DC zunächst abgelehnt, musste aber schließlich die Entscheidung rückgängig machen, nachdem die Wiederholungen zeigten, dass er einen Handschuh dazu hatte.

Mishra entließ dann Manish Pandey (3) in seinem nächsten Spiel, woraufhin Kane Williamson (41), der sein erstes Spiel der Saison bestritt, den Angriff gegen die Gegner unternahm. Er legte 52 für das dritte Wicket mit Bairstow auf und machte die meisten Läufe in der Partnerschaft aus.

Bairstow fiel, nachdem er sich im 18. Jahrhundert ein halbes Jahrhundert zugezogen hatte, während Williamson im letzten Jahrhundert entlassen wurde.

Kurze Ergebnisse: SRH 162/4 (Bairstow 53, Warner 45; Rabada 2/21) gegen DC

War es lesenswert? Lass uns wissen.