Das Huawei Mate X2-Patent enthüllt das Galaxy Z Fold2-ähnliche Design

(IANS) Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei arbeitet Berichten zufolge an seinem faltbaren Smartphone Mate X2 der zweiten Generation. Ein neues Patent legt nahe, dass das Gerät möglicherweise mit einem nach innen klappbaren Bildschirm geliefert wird, der dem Samsung Galaxy Z Fold 2 ähnelt.

Das vor Chinas CNIPA eingereichte Patent enthält grobe Schemata eines faltbaren Telefons mit einem inneren faltbaren Display ohne jegliche Kamera, berichtet LetsGoDigital.

Die Bilder machen deutlich, dass „das Smartphone ein faltbares Design aufweist und ein Flaggschiff der Premiumklasse sein wird“.

Das Telefon faltet sich wie ein Buch, genau wie das Galaxy Z Fold 2. Es verfügt auch über ein großes sekundäres Display mit einem Kameraloch.

Im Gegensatz zum Galaxy Z Fold 2 ist das Kameraloch dieses Telefons pillenförmig.

Laut Ross Young, Gründer und CEO von DSCC (DisplaySearch), wird der Mate X2 in diesem Jahr aufgrund der von der US-Regierung auferlegten Einschränkungen nicht eintreffen.

Diese Einschränkungen haben es Huawei nahezu unmöglich gemacht, Komponenten für seine Produkte zu erhalten.

Das faltbare Smartphone wird voraussichtlich die gleiche Bildschirmgröße wie sein Vorgänger haben, einen leistungsstärkeren Prozessor, den Kirin 9000, aktualisierte Kameras und einen Stift.

War es lesenswert? Lass uns wissen.