Über 12.6 Millionen AB-PMJAY-Begünstigte erhielten innerhalb von 2 Jahren eine kostenlose Behandlung

leer

Union Gesundheit Minister Harsh Vardhan leitete am Dienstag den Vorsitz von 'Aarogya Manthan' 2.0, um den zweiten Jahrestag von Ayushman Bharat-Pradhan Mantri Jan Aarogya Yojana (AB-PMJAY) zu feiern, den er als „historischen Schritt“ bezeichnete.

Ayushman Bharat Pradhan Mantri Jan Arogya Yojana (PM-JAY) ist ein Programm der Zentralregierung, das allen Menschen im Land freien Zugang zur Gesundheitsversorgung bietet. Personen, die das Programm nutzen, greifen von einem Hausarzt auf ihre eigenen Grundversorgungsdienste zu. Wenn jemand zusätzliche Pflege benötigt, bietet das System eine kostenlose sekundäre Gesundheitsversorgung für diejenigen, die eine Spezialbehandlung benötigen, und eine tertiäre Gesundheitsversorgung für diejenigen, die einen Krankenhausaufenthalt benötigen.

Als Teil der nationalen Gesundheitspolitik wurde das Programm am 23. September 2018 vom Ministerium für Gesundheit und Familienfürsorge ins Leben gerufen und anschließend von der nationalen Gesundheitsbehörde eingerichtet, um es zu verwalten.

Harsh Vardhan lobte AB-PMJAY und sagte: „Als weltweit größtes öffentlich unterstütztes Krankenversicherungssystem bietet es über 53 Millionen Indern aus wirtschaftlich und sozial benachteiligten Verhältnissen finanziellen Risikoschutz, indem es ihnen eine Krankenversicherung in Höhe von Rs 5 lakh pro Berechtigten zusichert Familie pro Jahr, um bargeldlose stationäre sekundäre und tertiäre Gesundheitsversorgung in Anspruch zu nehmen. “

Es hat Behandlungen im Wert von mehr als Rs 15,500 Crore bereitgestellt, sagte er, und es wurden viele Leben gerettet, und die Haushalte wurden durch katastrophale Gesundheitsausgaben, die jedes Jahr schätzungsweise sechs Crore-Familien unter die Armutsgrenze drängten, nicht ausgelöscht.

Er fügte hinzu, dass das System in diesen zwei Jahren mehr als 1.26 Crore-Begünstigten eine kostenlose Behandlung gewährt habe. Bisher wurden über 23,000 Krankenhäuser eingerichtet und mehr als 12.5 Millionen E-Cards ausgestellt. 57 Prozent der Gesamtmenge entfielen auf tertiäre Verfahren im Zusammenhang mit der Behandlung schwerer Krankheiten wie Krebs, Herzerkrankungen, orthopädischen Problemen und neonatalen Problemen.

Harsh Vardhan sagte, dass 45 Prozent der mit Personal ausgestatteten Krankenhäuser private Einrichtungen sind, die 52 Prozent der Gesamtbehandlungen anbieten und 61 Prozent der Ansprüche auf Krankenhauseinweisungen erheben.

Er beschrieb auch die Portabilität des Systems als eines seiner herausragenden Merkmale. „Ein berechtigter Patient aus jedem Staat, der PMJAY implementiert, kann überall bargeldlos behandelt werden Indienin jedem Krankenhaus mit Personal. Die Portabilität wurde in die Konzeption des Systems integriert und ermöglichte es 1.3-Lakh-Bürgern der Migrantenbevölkerung, im nächstgelegenen Krankenhaus versorgt zu werden. “

Der Gesundheitsminister fügte hinzu, dass der Ansatz von PMJAY zum Aufbau von Fähigkeiten einen großen Beitrag dazu leisten würde, den Traum des Premierministers von Aatmanirbhar Bharat zu verwirklichen.

Auf dem Weg in die Zukunft sagte er: „Der Schwerpunkt in diesem Jahr wird auf der Ausweitung der Reichweite des PMJAY-Netzwerks und der Dienste auf andere ausgelassene Bevölkerungsgruppen wie manuelle Aasfresser, Opfer des Straßenverkehrs, Lkw-Fahrer usw. liegen, unter anderem durch Konvergenz mit anderen Zentrale Gesundheitssysteme. “

"Zusammen mit der kürzlich gestarteten National Digital Health Mission, die das notwendige digitale Gesundheitsökosystem aufbauen wird, um 1.3 Milliarden Indern einen verbesserten Zugang zu sicherer, zeitnaher, qualitativ hochwertiger und erschwinglicher Gesundheitsversorgung zu ermöglichen, wird Ayushman Bharat zu einer Säule des Gesundheitssystems des Landes."

Öffentliche Experten aus Delhi begrüßten die Erfolge ebenfalls. Dr. Shuchin Bajaj, Gründer und Direktor der Ujala Cygnus Group of Hospitals, sagte: „Ayushman Bharat ist wirklich ein Wegbereiter in der Art und Weise, wie er den am stärksten benachteiligten Gemeinden den Zugang zur Gesundheitsversorgung ermöglicht hat.“

„Leider sind jedes Jahr 6 Millionen Menschen in Indien immer noch unter der Armutsgrenze, nur wegen der Gesundheitskosten. Für solche Menschen hat Ayushman Bharat eine große Rolle dabei gespielt, sicherzustellen, dass diese Art von bitterer Armut in den Gemeinden nicht auftritt. “

Kamal Narayan, CEO des IHW-Rates, sagte auch, dass das Programm viele Menschen aus der Armut befreit, die durch die Belastung durch medizinische Ausgaben verursacht wurde, sie unter das Sicherheitsnetz der Krankenversicherung brachte und sie aus den überfüllten öffentlichen Krankenhäusern befreite.

„In dieser Zeit von Covid haben mehr Begünstigte während der Sperrung private Krankenhäuser gegenüber staatlichen ausgewählt. Dies ist ein Beweis dafür, dass Menschen nach Maßnahmen suchten, die eine qualitativ hochwertige Behandlung zu erschwinglichen Preisen in privaten Krankenhäusern gewährleisten. Ayushman Bharat hat Lakhs Leben vor Menschen gerettet, die dem schwächeren Teil der Gesellschaft angehören, nicht nur durch kostenlose Behandlung, sondern auch durch die Beantwortung ihrer Fragen, um eine langjährige Lücke zu schließen “, sagte er.

War es lesenswert? Lass uns wissen.