Schritte zum Starten eines eigenen Podcasts

Podcasting ist eine großartige Möglichkeit, das Wissen an Ihr Publikum weiterzugeben. Es ist in gewisser Weise mit einer traditionellen Radiosendung verbunden. Ihre Hörer können Ihren Podcast auf ihr Smartphone herunterladen, ihn hören, wenn sie während der Fahrt im Auto sitzen, arbeiten oder zu Hause auf ihrem Computer oder Laptop zuhören.

Der Großteil Ihrer Konkurrenz hat höchstwahrscheinlich keinen Podcast und hat höchstwahrscheinlich keine Ahnung, wie man einen produziert. Wenn Sie Ihren eigenen Podcast aufnehmen, haben Sie eine hervorragende Chance, einen Schritt voraus zu sein.

Welche Ausrüstung brauche ich?

Grundsätzlich können Sie Ihr Telefon verwenden, um es mit Apps wie Ipadio, Pocket Casts und AudioBoom aufzunehmen, die Audio direkt von Ihrem Telefon aufnehmen. Sie laden es dann ins Internet hoch.

Wie wir vorankommen

Sobald Sie einige Audios aufgenommen haben und sich positiver fühlen, ist es Zeit, Ihren Podcast ein wenig leistungsfähiger zu machen. Auf diese Weise können Sie Ihren Zuhörern das bestmögliche Abenteuer bieten.

Kaufen Sie zuerst ein Mikrofon. Sie finden es umgehend bei Amazon oder in Ihrem örtlichen Telefongeschäft. Sie benötigen auch einige digitale Aufzeichnungswerkzeuge. Schauen Sie sich Dienste wie Audio Acrobat oder Audacity an. Mit dieser Software können Sie Ihren Podcast aufzeichnen und bestimmte Teile des Podcasts entfernen oder ein wenig bearbeiten, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Wie lange sollte Ihr Podcast dauern?

Wenn Sie eine anbieten How-to Podcast, es muss so lange dauern, wie die Zeit benötigt wird, um dem Publikum zu zeigen, wie man etwas macht. Die Länge Ihres Podcasts hängt davon ab, ob Sie einen Podcast im Ein-Personen-Stil erstellen, in dem Sie alle Gespräche führen, oder ob Sie jemanden interviewen. Die Länge sollte auch für Ihr Thema und Ihren Markt relevant sein.

Verwenden Sie Ihre Erfahrung mit Menschen, um zu bestimmen, wie lange es dauern soll, aber verstehen Sie, dass die Aufmerksamkeitsspanne einer Menschenmenge im Internet relativ kurz ist. Für die meisten Menschen ist es nicht einfach, einen langen Podcast durchzusitzen, es sei denn, sie interessieren sich unglaublich für das Thema.

Welches ist der beste Ort zum Aufnehmen? Ein Studio?

Sie müssen Ihren Podcast nicht in einem Studio aufnehmen. Viele Online-Unternehmer filmen ihre Podcasts im Home Office oder sogar im Gästezimmer. Das zentrale Problem ist das Rauschen. Tun Sie alles, um sicherzustellen, dass der Ort während der Aufnahme ruhig bleibt, damit keine oder nur geringe Hintergrundgeräusche auftreten.

Fazit

  1. Finden Sie heraus, worum es in Ihrem Podcast geht.
  2. Planen Sie Ihren Zeitplan.
  3. Wählen Sie die erforderlichen Geräte aus.
  4. Nehmen Sie den Podcast auf.
  5. Finalisieren Sie ein Logo.
  6. Bearbeiten Sie Ihre Folgen.
  7. Laden Sie sie auf Ihren Podcast-Host hoch.

War es lesenswert? Lass uns wissen.