Zusammenfassung von Yuvraj Singhs Beitrag in seiner 17-jährigen Karriere als Cricketspieler

leer

Nach 17 Jahren Non-Stop-International Kricket Auf höchstem Niveau nannte es der erfahrene Allrounder schändlich einen Tag im Juni letzten Jahres. Als er in den Sonnenuntergang ging, lautete seine Statistik 402 Spiele, 11,778 Läufe (mit 17 Tonnen und 71 Fünfzigern) und 148 Pforten.

Der 19-Jährige gab sein internationales Debüt gegen Kenia bei der ICC Knockout Trophy - 2000, aber er hatte keine Chance, in diesem Spiel zu schlagen. Es war sein 84-Run-Knock-off von 80 Bällen gegen den tödlichen Aussie-Tempo-Angriff von Brett Lee, McGrath und Gillespie, der die Aufmerksamkeit von Selektoren und Cricket-Fans auf sich zog.

Aber sein Erfolg war sehr kurzlebig. Er erzielte 69 beim Coca Cup nur 6 Runs aus 2001 Innings. Für ihn war alles vorbei, da das Interesse der Selektoren an dem neuen blutigen Linkshänder-Duo aus Dinesh Mongia und Hemang Badani lag.

Yuvraj Singh kam und eroberte die Cricket-Welt

Yuvraj Singh hatte Arbeiter sehr schwer, seine Form wiederzugewinnen. Es war nur sein 209-jähriger Schlag für die Nordzone gegen die Südzone in einer Duleep Trophy - 2002, der die Auswahl zwang, ihn in den letzten beiden Eintagesspielen gegen Simbabwe zu Hause zurückzubringen. Es zahlte sich aus, als der Allrounder aufeinanderfolgende Schläge von 80 und 75 erzielte, was half Indien Clinch India-Zimbabwe Serie 2002 mit 3: 2 in Führung.

Yuvraj blickte seitdem nie mehr zurück, bevor er sowohl in der heimischen als auch in der überseeischen Serie zum festen Bestandteil des indischen Cricket-Teams wurde. Seine Statistiken enthüllten jedoch nie seine Fähigkeiten als Sieger und seine mutige Haltung.

Yuvraj Singhs Schlüsselfaktoren, die wir oft übersehen

Bis Februar 2017 spielte Yuvraj Singh 296 ODIs, von denen Indien 169 gewann.

Top 5 der historischen Momente von Yuvraj Singh, die sich den Statistiken von Yuvi widersetzen

Natwest Trophy Finale - 2002

Auf der Jagd nach Englands 326 kämpfte Indien zu einem bestimmten Zeitpunkt um 146/5, wobei Indien immer noch 180 Läufe benötigte, um das Match zu gewinnen. Yuvraj Singh erzielte 69 und fügte 121 Läufe für das sechste Wicket hinzu, das Indien half, die Natwest Trophy 2002 zu gewinnen. Yuvraj Singh beendete das Turnier mit 244 Läufen aus 7 Spielen mit einem Durchschnitt von 49.

India Tour of Pakistan - 2006

Bei Indiens Indien-Tournee sammelte Yuvraj Singh 344 Läufe in 5 Innings mit einem Durchschnitt von 172. Die Südpfote erzielte im letzten Spiel 87, 79 und eine böige 107, was Indien 2006 dabei half, den Pokal zu holen. Er wurde zum Spieler des Turniers gekürt für seine fabelhafte Leistung mit der Fledermaus.

ICC World T20 - 2007

Viele Cricket-Experten erinnern sich an Joginder Sharmas berühmtes Finale gegen Pakistan, aber es war Yuvraj Singhs Blitzkrieg 30-Ball 70, der Indien in das große Finale der ICC World T20 2007 führte. Auch sein umwerfender 16-Ball 58 gegen England mit denkwürdigen sechs aufeinanderfolgenden Sechsern kam bei dieser ersten ICC-Welt-T20-Trophäe.

ICC Cricket World Cup - 2011

Yuvraj Singh hatte eine fabelhafte Leistung mit der Fledermaus, die 362 Runs erzielte und in 15 Wickets auch beim ICC Cricket World Cup 2011 aus 9 Spielen mit einem Durchschnitt von 90 chippte. Er spielte eine zentrale Rolle in der gesamten Serie mit vier Fünfzigern und einer Tonne. Seine 113 und 57 * gegen Westindische Inseln und Australien jeweils waren die wichtigsten Höhepunkte seiner Schlagkunst unter Druck.

Er wurde wegen seiner beeindruckenden Leistung bei der ICC-Weltmeisterschaft 2011 zum Spieler des Turniers gekürt. Die Cricket-Karriere des schneidigen Allrounders wurde jedoch aufgrund von Lungenkrebs abgebrochen. Wie ein wahrer Krieger überwand er jedoch nach anderthalb Jahren strenger Krebsbehandlung in Boston, USA, alle Widrigkeiten.

Indien gegen England, ODI-Serie 2017

2017 kehrte Yuvraj Singh nach einem dreijährigen Sabbatical in den indischen Kader zurück. Während der gesamten bilateralen Serie zwischen Indien und England sah er großartig aus. Yuvi erzielte 210 Runs aus 3 Innings, darunter einen Karriere-Best-150-Run-Knock, der Indien half, den Pokal zu holen. Dies war jedoch die letzte Etappe von Yuvraj Singhs ruhmreicher Karriere.

Bald, ein paar Jahre später, verlor Yuvraj Singh in Vergessenheit, woraufhin er beschloss, es als beendet zu bezeichnen. Es ist unmöglich, das Erbe von Yuvraj Singhs großartiger 17-jähriger Cricket-Karriere in wenigen Sätzen zusammenzufassen.

Das letzte Wort

Als wahrer Krieger hielt Yuvraj Singh allen Zeiten stand, einschließlich seines Marathon-Kampfes gegen Lungenkrebs. Einige große Enttäuschungen in Yuvraj Singhs Karriere sind jedoch: Er konnte keine 10,000 ODI-Läufe erzielen und hatte keine Chance, Indien in 100 Testspielen zu vertreten.

Von einem unerwarteten Comeback auf der nationalen Seite im Jahr 2002 bis zu einem Weltcup-Sieg und dem anschließenden Kampf gegen Lungenkrebs war es für Indiens zuverlässigsten Linkshänder eine atemberaubende Achterbahnfahrt.

War es lesenswert? Lass uns wissen.