So beheben Sie Probleme mit langsamen Streaming-Videos

Es kann sehr frustrierend sein, auf Pufferprobleme zu stoßen, wenn Sie nur einige Videos zum Vergnügen oder für Ihre Arbeit streamen möchten. Wenn man nicht weiß, was man in solchen Szenarien tun soll, kann es wirklich stressig und unangenehm sein. Es können einige Schritte unternommen werden, um dieses Problem zu beheben.

Es gibt viele Ursachen für das langsame Streaming von Videos. Dies kann an der Internetgeschwindigkeit, den Funktionen des von Ihnen verwendeten Streaming-Geräts, dem Wi-Fi-Status oder sogar dem von Ihnen verwendeten Streaming-Dienst liegen. Da es viele Arten von Ursachen gibt, sind auch die Lösungen mehrdimensional. Hier sind die Schritte, die ausgeführt werden können, wenn Probleme mit dem Video-Streaming auftreten:

Starten Sie das System neu

Wenn Ihre Systeme einwandfrei funktionieren, das Streamen von Videos jedoch problematisch ist, können Sie Ihre Systeme einfach neu starten. Wenn Sie damit ein gutes Ergebnis erzielen möchten, müssen Sie das Streaming-Gerät sowie den Router und das Modem neu starten.

Sie können auch einen Schritt weiter gehen, indem Sie die Anwendung deinstallieren und neu installieren, was zu Problemen führt. Dies sortiert oft die Situation, aber wenn das nicht funktioniert, lesen Sie weiter.

Überprüfen Sie die Internetgeschwindigkeit

Die Streaming-Rate ist direkt proportional zur Geschwindigkeit des Internets. In vielen Fällen haben Benutzer Probleme mit dem Streaming, da ein Problem mit der Internetgeschwindigkeit vorliegt. Daher ist die Internetgeschwindigkeit eines der ersten Dinge, die überprüft und sortiert werden müssen.

Eine Internetgeschwindigkeit von 15 bis 30 Mbit / s reicht normalerweise aus, um Ihre Anforderungen zu erfüllen. Sie können die Internetgeschwindigkeit direkt online überprüfen. Rufen Sie in einem Zustand, in dem Sie nicht die erforderlichen Geschwindigkeiten erreichen, Ihren Diensteanbieter an und führen Sie ein Upgrade durch. Sie können sich auch das Kabelschneiden als Alternative vorstellen.

Ändern Sie den Streaming-Dienst

Bevor Sie Verbindungstests ausführen, sollten Sie versuchen, von einer anderen Plattform zu streamen, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht oder nicht. Wenn Sie mit der neuen Plattform ordnungsgemäß streamen können, wissen Sie, dass die alte Plattform ein Problem aufweist.

Sie können den neuen vorübergehend verwenden oder Ihren Streaming-Dienst vollständig ändern. Sie können sich auch an den Streaming-Dienst wenden, der Ihnen Probleme bereitet, damit er diese für Sie beheben kann. Wenn sie Ihre Probleme nicht lösen können, können Sie einen anderen Streaming-Dienst vollständig nutzen.

Bewerten Sie die Verbindungsgeschwindigkeit des Streaming-Geräts

Sie können dies tun, indem Sie schnell einen Geschwindigkeitstest auf Ihrem Streaming-Gerät ausführen, um sicherzustellen, dass keine Verbindungsprobleme auftreten. Sie können dies tun, indem Sie die Richtlinien auf dem Gerät befolgen, das Sie verwenden. Sie sollten den Geschwindigkeitstest zwei- oder dreimal durchführen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Überprüfen Sie die Verbindungsgeschwindigkeit des verwendeten Modems

Sie müssen sicherstellen, dass die Verringerung der Konnektivität nicht vom Internetmodem ausgeht, bevor Sie den WLAN-Verbindungsrouter bewerten. Möglicherweise befindet sich das Modem nicht im WLAN-Router, es wird jedoch ein Kabel von der Wand aus mit dem Modem verbunden. Es ist nicht alles verloren für diejenigen, die ein Modem und einen Router als ein Stück haben oder einen Router des Dienstanbieters verwenden.

Suchen Sie das Ethernet-Kabel, das das Modem mit dem Router verbindet, damit Sie die Verbindung testen können. Bitte entfernen Sie es vom Router und stellen Sie dann eine Verbindung zum Desktop-Computer oder Laptop her. Es wird auch empfohlen, das Kabel mit dem Streaming-Gerät zu verbinden, wenn eine Buchse für das Ethernet-Kabel vorhanden ist. Wenn nicht, müssen Sie sich möglicherweise an Ihren Diensteanbieter wenden, um die Modemverbindung zu testen.

Starten Sie das Modem neu und beobachten Sie, wie der Computer das Internet anschließt. Verwenden Sie die Google-Suchmaschine für einen Geschwindigkeitstest. Die Ausgabe sollte für gute Downloads oder Streaming mindestens 15 Mbit / s betragen. Wenn es niedriger ist, wenden Sie sich sofort an Ihren Diensteanbieter, damit dieser dies für Sie sortieren kann. Sie müssen diesen Schritt ausführen. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst den Modemtest durchführen, damit Sie Ihren Dienstanbieter nicht zu Unrecht beschuldigen.

Bewerten Sie die Verbindungsgeschwindigkeit des WLAN-Routers

Wenn die Modemverbindungsgeschwindigkeiten auf dem Punkt sind, Sie aber immer noch nicht richtig streamen können, ist möglicherweise der WLAN-Router das Problem. Sie müssen die Verbindung beurteilen, einen Geschwindigkeitstest auf Ihrem Computer oder Telefon in einer Entfernung von etwa 30 Zentimetern von Ihrem Streaming-Gerät durchführen. Sie können auch Google verwenden, um dies auszuführen. Sie sollten mindestens 10 Mbit / s aufnehmen, um ein hervorragendes Streaming-Erlebnis zu erzielen.

Kaufen Sie ein neues Streaming-Gerät

Möglicherweise müssen Sie sich für ein neues Streaming-Gerät entscheiden, wenn alle von Ihnen unternommenen Schritte keine Ergebnisse liefern. Wenn es keine Probleme mit bestimmten Streaming-Diensten, Konnektivität oder Internetgeschwindigkeiten gibt, haben Sie einen guten Grund, sich ein neues Streaming-Gerät zu besorgen.

Verschiedene Marken wie Apple, Roku, Fire, Chromecast stehen zur Auswahl. Sie sollten nur dann an Ausgaben für ein neues Streaming-Gerät denken, wenn Sie andere mögliche Faktoren isoliert haben.

Fazit

Es ist normal, dass beim Online-Streaming von Videos gelegentlich Pannen auftreten. Die Wahrheit ist, dass die Angelegenheit mehrere mögliche Techniken hat, die als Lösungen angewendet werden können. Jeder dieser Schritte wurde im obigen Abschnitt beschrieben, und wenn Sie sie verwenden, können Sie aufhören, sich über Probleme mit langsamem Streaming Gedanken zu machen.

Möglicherweise müssen Sie auch eine Kombination der oben angegebenen Tipps verwenden. In einigen anderen Fällen kann jedoch ein einziger Tipp ausreichen, um das Problem zu lösen, und Sie können Ihre Videos ohne Probleme oder Pufferprobleme streamen.

War es lesenswert? Lass uns wissen.