Was ist ein Patentanwalt und wie können sie helfen?

Es gibt ungefähr 1.3 Millionen zugelassene Anwälte in der US und zum über 34,000 von ihnen sind für die Bearbeitung von Patentfällen lizenziert.

Der Patentsektor wächst weiter, da immer mehr Menschen im ganzen Land versuchen, ihre geistigen Schöpfungen zu schützen, darunter Erfindungen, Designs, literarische und künstlerische Werke, Namen, Bilder und Symbole, die im Handel verwendet werden.

Wenn Sie eine einzigartige Idee haben, die so kreativ ist, dass sie rentabel werden könnte, wenn Sie sie weiterentwickeln, sollten Sie sie auf jeden Fall schützen. Hier kommen Patentanwälte ins Spiel.

Aber was ist ein Patentanwalt? Wie können sie Ihnen helfen, Ihre neue Erfindung zu schützen? Wie identifizieren Sie einen Patentanwalt, dem Sie vertrauen können?

Dies sind einige der Themen, die wir in diesem Beitrag diskutieren. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist ein Patentanwalt?

Ein Patent bezieht sich auf ein ausschließliches Recht, das der Staat einem Erfinder gewährt, damit er die kommerzielle Verwertung seiner Erfindung kontrollieren kann. Diese Erfindung muss neu und nicht offensichtlich sein.

Patentanwälte sind Rechtsexperten mit einer Expertise im Bereich des geistigen Eigentums, die sich auf die Sicherung und den Schutz der Eigentumsrechte eines Erfinders bezieht. Ein Patentanwalt hat die Patentanwaltsprüfung bestanden und eine Lizenz zur Rechtshilfe für Erfinder erworben. Ein Patentanwalt kann Sie vor dem vertreten US-Patent- und Markenamt (USPTO).

Warum einen Patentanwalt einstellen?

Während die Einstellung eines Patentanwalts während der Patentrecherche und -anmeldung nicht obligatorisch ist, ist dies immer eine kluge Idee. Warum? Hier sind einige klare Gründe dafür Rechtsbeistand erhalten von einem erfahrenen Patentanwalt.

Sie profitieren von ihrer Expertise

Während Sie vielleicht die Vor- und Nachteile Ihrer Erfindung kennen, wissen Sie wahrscheinlich wenig über das Patentrecht. Der Prozess der Patentanmeldung kann sowohl langwierig als auch komplex sein. Im Durchschnitt dauert der gesamte Prozess etwa zwei Jahre.

Ein zugelassener und erfahrener Patentanwalt kann Ihnen dabei helfen, den Prozess stressfrei zu gestalten. Das liegt daran, dass sie über die erforderliche Ausbildung in diesem Bereich verfügen und bereits unzählige Patentanmeldungsverfahren durchgeführt haben. Sie haben ein gründliches Verständnis dafür, was getan werden muss, um den Gütesiegel zu erhalten.

Sie kümmern sich um Dokumentation und Ablage

Einer der verwirrendsten Teile des Patentverfahrens besteht darin, die erforderlichen Dokumente vorzubereiten und einzureichen. Es gibt viele Richtlinien, denen Sie folgen müssen. Alle Beschreibungen und Diagramme müssen präzise sein.

Ein erfahrener Patentanwalt weiß, wie Sie Ihre Patentanmeldung ordnungsgemäß erstellen. Sie wissen auch, wann und wie diese Dokumente abgelegt werden müssen, damit Sie keine Fristen verpassen.

Sie sparen Ihnen Zeit

Als UnternehmerSie haben viel auf Ihrem Teller. Wahrscheinlich sind Sie immer mit zahlreichen Aspekten Ihres Geschäfts beschäftigt, einschließlich Betrieb, Logistik, Marketing und Rekrutierung. Sie müssen sich auf diese Verantwortlichkeiten konzentrieren, um Ihre Geschäftsziele für das Jahr zu erreichen.

Wenn so viel los ist, ist das Letzte, was Sie wollen, den Stress der Nachverfolgung von Patenten hinzuzufügen. Das Patentverfahren kann Hunderte von Stunden oder viel länger dauern. Das ist Zeit, die du nicht hast.

Wenn Sie einen kompetenten Patentanwalt beauftragen, erledigt dieser den größten Teil des schweren Hebens in Ihrem Namen. So haben Sie mehr Zeit, sich auf andere Aspekte Ihres Unternehmens zu konzentrieren.

Sie bieten dringend benötigte Rechtsberatung

Wenn dies Ihre erste Erfindung ist, wissen Sie wahrscheinlich nicht, wo Sie anfangen sollen, wenn Sie ein Patent erhalten möchten. Welche Art von Patent werden Sie beantragen? Sollten Sie eine vorläufige Patentanmeldung einreichen oder nicht?

Ihr Patentanwalt kann diese Dinge beleuchten. Während des gesamten Patentverfahrens berät Sie Ihr Anwalt zu Aspekten, die Sie nicht verstehen. Mit ihrer Anleitung verbessern sich Ihre Chancen auf ein Patent erheblich.

Ihr Anwalt kann Ihnen bei Patentverletzungen helfen

Zu erfahren, dass jemand ein Produkt auf den Markt gebracht hat, das Ihrer Erfindung verdächtig ähnlich ist, kann eine große Enttäuschung sein. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass diese Person Ihre Idee gestohlen hat, sollten Sie nicht zögern, rechtliche Schritte einzuleiten.

Es besteht die Möglichkeit, dass die andere Partei eine gesetzliche Vertretung anstellt, und das sollten Sie auch. Während eines Rechtsstreits erheben die Gegenparteien verschiedene Ansprüche gegeneinander. Ihr Anwalt kann Ihnen helfen, die Beilegung so früh wie möglich zu fördern.

Wenn der Fall an ein Bundesgericht weitergeleitet wird, wird Ihr Rechtsanwalt Sie während des Rechtsstreits vertreten.

Einstellung des richtigen Patentanwalts

Mit rund 34,000 zugelassenen Patentanwälten in den USA haben Sie zahlreiche Möglichkeiten zur Auswahl, wenn Sie Rechtsbeistand für die Sicherung eines Patents suchen. Aber wie identifizieren Sie einen Anwalt, der Ihren Bedürfnissen am besten entspricht?

Schauen Sie sich diese drei Tipps an.

Überprüfen Sie die Rechtserfahrung

Es reicht nicht aus, dass sich Ihr potenzieller Anwalt auf Patentrecht spezialisiert hat. Sie möchten überprüfen, ob sie tatsächlich Erfahrung im Umgang mit Kunden in Ihrer Situation haben. Wie erfolgreich haben sie Fälle vor dem USPTO verfolgt?

Sie möchten mit einem Anwalt zusammenarbeiten, der eine nachgewiesene Erfolgsbilanz vorweisen kann.

Informieren Sie sich über technische Erfahrung

Patentanwälte müssen über ein gewisses Maß an technischem Fachwissen verfügen, um die Patentanwaltsprüfung zu bestehen. Das bedeutet, dass sie einen Bachelor-Abschluss in einem technischen Bereich oder einem gleichwertigen Bereich haben müssen.

Natürlich haben nicht alle Patentanwälte einen ähnlichen technischen Hintergrund. Gehen Sie für jemanden, der das verstehen kann Technologie Sie haben entwickelt oder arbeiten daran. Sie möchten beispielsweise nicht mit einem Anwalt mit biologischem Hintergrund zusammenarbeiten, wenn sich Ihre Erfindung auf die Nanotechnologie konzentriert.

Überprüfen Sie die Referenzen

Die überwiegende Mehrheit der Verbraucher prüft, was andere Kunden über eine Marke sagen, bevor sie mit ihnen Geschäfte machen. Das Gleiche tun. Sie möchten eine gute Vorstellung davon bekommen, was Sie von Ihrem potenziellen Patentanwalt erwarten können.

Gehen Sie online, um Bewertungen über die Firma zu überprüfen. Bitten Sie den Anwalt um Referenzen und rufen Sie zwei oder drei an, um zu überprüfen, ob der Anwalt zufriedenstellende Dienstleistungen erbringt, bevor Sie sie einstellen.

Stellen Sie den richtigen Patentanwalt für Sie ein

Wir hoffen, dass Sie jetzt die Antworten auf Ihre Fragen haben: Was ist ein Patentanwalt und wie können sie im Patentverfahren helfen? Wenn Sie mit der Suche nach dem besten Anwalt für Sie beginnen, konzentrieren Sie sich auf die Tipps, die wir hier gegeben haben, um die beste rechtliche Vertretung für Sie zu erhalten.

Möchten Sie mehr über das Patentverfahren erfahren? Bitte besuchen Sie unseren Blog für Artikel.

War es lesenswert? Lass uns wissen.